Delta Leisure Park – Wer will schon zum coastern nach Nigeria?

Der Westafrikanische Bundesstaat Nigeria hat nicht nur die größte Bevölkerungsdichte Afrikas und eine schier unglaubliche kulturelle Vielfalt vorzuweisen, sondern leider auch eine hohe Kriminalität, Entführungen und ethnische Konflikte. Erst vor wenigen Jahren wurde die Militärdiktatur beendet und die Demokratisierung und wirtschaftliche Entwicklung schreitet langsam voran. Könnte denn irgendjemand verrückt genug sein, um ausgerechnet in diesem von Problemen gebeutelten Land einen Freizeitpark zu planen und dabei auch noch auf Scharen von Touristen zu hoffen? Unglaublich aber wahr: Die Staatsregierung von Nigeria plant nicht nur einen Freizeitpark, sondern ein riesiges auf zwei Städte verteiltes Resort. Und die Bauarbeiten haben sogar schon Ende März begonnen.

Delta Leisure Park Nigeria 02 475x285 Delta Leisure Park   Wer will schon zum coastern nach Nigeria?

Der künstliche Wasserfall sieht spektakulär aus - Anklicken zum Vergrößern

Der 150 Hektar große Freizeitpark des “Delta Leisure Resorts” entsteht nur 20 Minuten vom Flughafen Oleri entfernt und soll thematisch die Kultur der Region widerspiegeln. Um dieses Vorhaben auf internationaler Augenhöhe zu verwirklichen, wurde die englische Design-Firma Sarner PFM angeheuert, die bereits für Branchengrößen wie Merlin Entertainments gearbeitet haben und erst kürzlich für das Design der “Doctor Who Experience” in London mit Beifall überhäuft wurde. Für die Gestaltung des Delta Leisure Park hat sich Sarner von den Stränden, der Savanne und den Regenwäldern Nigerias inspirieren lassen und plant als Wahrzeichen einen Wasserfall, von dessen höchstem Punkt aus die Besucher einen spektakulären Blick auf die Attraktionen und Achterbahnen genießen können.

Delta Leisure Park Nigeria 01 475x285 Delta Leisure Park   Wer will schon zum coastern nach Nigeria?

Eine Vekoma Mine Train Achterbahn? - Anklicken zum Vergrößern

Bei dem zweiten Teil des 140 Millionen Euro teuren Resorts handelt es sich um einen ebenfalls 150 Hektar großen Tier- und Wildpark in Ogwashi-Uku, über den aber noch relativ wenig bekannt ist. Dafür wurden bereits zusätzlich ein Wasserpark, zwei Hotels, luxuriöse Chalets, ein Golfplatz, ein Casino, ein Museum und noch einiges mehr angekündigt. “Das Delta Leisure Resort wird eine einmalige Attraktion und wird viele Touristen nach Nigeria und in die umliegenden Länder bringen. Dadurch werden neue Arbeitsplätze geschaffen und wir können die Infrastruktur Nigerias verbessern”, träumt Prinzessin Oyefusi. In diesen euphorischen Chor fällt auch die Regierung ein. Diese sieht mit der Eröffnung im Jahr 2014 gleich die Lösung für Nigerias hohe Jugendarbeitslosigkeit.

Delta Leisure Park Nigeria 03 475x285 Delta Leisure Park   Wer will schon zum coastern nach Nigeria?

Hübsch, aber im falschen Land? - Anklicken zum Vergrößern

Aber das all diese Träume am Ende wahr werden, darf dann doch stark bezweifelt werden. Dank der Anfangs genannten Probleme ist Nigeria nicht gerade ein klassisches Urlaubsziel und daran wird auch ein einziges ehrgeiziges Ferien-Resort nichts ändern. Da kann man der Regierung von Nigeria nur viel Glück wünschen. Sie werden es brauchen…

Pictures: Copryright Delta Leisure Park and Resort

Kommentare geschlossen.