Hansa-Park plant 2016 zwei Neuheiten und reißt zwei Attraktionen ab

Bisher gingen die meisten Freunde des Hansa-Parks davon aus, dass 2016 nicht mehr viel im Park passieren wird. Zumindest nicht mehr als die Thematisierung der spektakulären Achterbahnneuheit 2015. Der Schwur des Kärnan, jetzt schon mit vielen Preisen ausgezeichnet, soll im kommenden Jahr vor allem durch eine einmalige Erzählung rund um den Turm und dessen besonderen geschichtlichen Bedeutung noch einmal kräftig aufgewertet und zu einem einzigartigen Gesamterlebnis gestaltet werden. Hier spricht der Park immer von Background und Ride Story. Also eigentlich schon fast eine eigenen Neuheit für den Park am Meer in der kommenden Saison. Wahrscheinlich hätten sich alle damit zufrieden gegeben, nachdem der Park, wie schon erwähnt, erst vor wenigen Monaten eine weltweit einmalige Achterbahn eröffnet hat. Doch nun gab der Park in seinem Newsletter bekannt, dass für die kommenden Saison zwei weitere Neuheiten geplant sind.

hansa park neuheit 201603 475x285 Hansa Park plant 2016 zwei Neuheiten und reißt zwei Attraktionen ab

Der Schwur des Kärnan – hier in seinem Out&Back-Layout – mit Torre del Mar im Hintergrund

In der ersten Ankündigung heißt wörtlich zwei neue Familienfahrattraktionen, zu denen über den Winter genauer berichtet wird. Doch in der nahenden Off-Season wird nicht nur erweitert, sondern auch zwei Fahrgeschäfte verabschieden sich aus dem Park. Zum einen verlässt der El Paso Express den Park, welcher 1989 als Metroliner Express in den Park zog und dann 2006 im Zuge der Mexikothematisierung generalüberholt wurde. Nun nach weiteren zehn Jahren Betrieb, fehlen Ersatzteile um die Attraktion dauerhaft für die Parkgäste zufriedenstellend in Betrieb zu halten, war er doch schon für seine Siesta-Minuten bekannt.

hansa park neuheit 201601 475x285 Hansa Park plant 2016 zwei Neuheiten und reißt zwei Attraktionen ab

Thematisch ist El Paso Express eine Topattraktion im Park – aber die Zeit nagt am Zug

Weiterhin wird der 2005 eröffnete Star Flyer Torre del Mar abgebaut, da es laut Aussage im Newsletter durch den Turmbau des Kärnans zu veränderten Windsituationen an der Attraktionen kommt, die nicht genauer beschreiben werden. Hier drängt sich kurz die Vermutung auf, dass es sich eventuell um die Neuheit für Terra Mitica 2016 handeln könnte, aber das wäre an dieser Stelle zu weit hergeholt. Der in Österreich von Funtime hergestellte Turm war zu seiner Eröffnung vor elf Jahren das größte Kettenflugkarussell der Welt. Ein Rekord den der Park nur ein Jahr halten konnte, und dennoch blieb die Attraktion mit der einmaligen Aussicht über die Ostsee eine der spektakulären Anlagen ihrer Art.

hansa park neuheit 201602 475x285 Hansa Park plant 2016 zwei Neuheiten und reißt zwei Attraktionen ab

Die beiden “Höhepunkte” im Park. Einer muss wegen dem anderen nun leider gehen…

Letztendlich heißt es also ein Abschied mit Freudentränen. Spannend für die Fans des Parks wird es wohl bei der Diskussion und Frage nach dem Themenbereich Mexiko, wenn nun zwei Attraktionen den Park verlassen und Lücken hinterlassen. Ob die Neuheiten 2016 diese direkt füllen werden oder an anderer Stelle im Park eröffnen bleibt abzuwarten, ebenso ob mit dem Bau des Kärnans noch Platz für Mexiko im hinteren Parkbereich ist oder sich hier mit den kommenden Jahren einiges verschiebt. Gratulieren kann man wie fast immer dem Park aber zu seinen ständigen Investitionen und Qualitätsansprüchen. Wir kommen nächstes Jahr also wieder, um gleich drei Neuheiten testen zu dürfen.

Bilder © Airtimers.com, Hansa-Park und Freizeitparkbiler

Kommentare geschlossen.