Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Bereits im Spätsommer ließ der französische Parc Astérix seine Kinderachterbahn „La Ronde des Rondins“ – zu deutsch: Rundholz – abbauen. Schnell wurde bekannt, dass die über 20 Jahre alte Zierer-Bahn nach Fraispertuis City zieht. Doch was wird aus der freien Parkfläche im Herzen des Parks? Doch auch da kommunizierte die Parkleitung schnell, dass man zum 25 jährigen Parkjubiläum, welches man 2014 feiert, in einen neuen Kinderbereich investiert: “La Forêt d’Idéfix”, Idefix’ Wald. Bereits zum Saisonende wurden die neuen Attraktionen mit ersten Konzeptzeichnungen und Geschichten, die in dem Wald erzählt werden sollen, vorgestellt.

ParcAsterix2014 uebersichXL 475x285 Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

gezeichnete Übersicht über den neuen Themenbereich (anklicken zum vergrößern)

Idefix, der treue vierbeinige Begleiter von Obelix, bereist zur kommenden Saison mit seinen Freunden den Druidenwald, in dem Miraculix mehrere Versuchsobjekte gebaut hat. Der Park eröffnet gleich fünf Versuchsobjekte – also: neue Attraktionen. Die Konstruktionen des beliebten, leicht schusseligen Druiden sind “Hydrolix”, eine Kinder-Wildwasserfahrt, “Aerodynamix”, ein Flugkarussell und “Enigmatix”, ein familiengerechter Free-Fall. Dazu kommt ein verrücktes Wohnhaus mit dem Namen „Étamine“, hinter dem sich eine wilde Rundfahrt versteckt und “Lavomatix”, ein Kinderkarussell für Besucher ab zwei Jahren. Abgerundet wird der Bereich durch einen großen Spielplatz. Die fünf Attraktionen stammen alle vom italienischen Hersteller Zamperla, der sich durch seine große Auswahl inzwischen als renommiertes Unternehmen in der Branche durchsetzten konnte. Hier nun noch einmal alle Attraktionen mit Konzeptzeichnung:

ParcAsterix2014 hydrolix Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Hydrolix: Wasserspaß für die Kleinen

ParcAsterix2014 aerodynamix 475x285 Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Aerodynamix: Flugversuche mit dem Druiden Miraculix

ParcAsterix2014 enigmatix Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Enigmatix: Für die Übersicht über den Wald und Kribbeln in der Magengegend

ParcAsterix2014 etamine Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Etamine: Das Haus das einen lehrt die Türen zu zumachen

ParcAsterix2014 spiel Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Abgerundet werden die vielen Attraktionen von einem neuen Spielplatz

Idefix war übrigens nicht von Anfang an bei Asterix und Obelix. Erst in der fünften Ausgabe, 1965, wurde der Hund mit den fixen Ideen, so frei übersetzt, in die Geschichten integriert. Jetzt, nach 25 Jahren, findet er sein Zuhause im Herzen des Parc Astérix. Wir freuen uns über eine kinder- und familienfreundliche Erweiterung des Parks zum Jubiläum, der so auch nach einem Viertel Jahrhundert noch Kinder aller Altersklassen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann – so, wie es die Geschichten aus dem kleinen gallischen Dorf seit über 50 Jahren schaffen.

ParcAsterix2014 idefix Im Parc Astérix schießen fünf Attraktionen aus dem Waldboden

Idefix freut sich schon auf die Saisoneröffnung am 12. April 2014

Wer der französischen Sprache mächtig ist – und die, die es nicht sind – können sich hier noch das schöne und liebevoll gemachte Video des Parks anschauen, welches die neuen Attraktionen mit weiteren Konzeptzeichnungen vorstellt:

Videomaterial © Parc Astérix Youtube-Channel (Videostills stellen Ausschnitte dar)

Kommentare geschlossen.