Legoland Florida – Die Eröffnung, die Kritiken und erste Zukunftspläne

Am vergangenen Wochenende war es endlich so weit, mit einem buntem Konfettiregen wurde der weltweit fünfte Legoland Freizeitpark in Winter Haven, Florida eröffnet und rund 4.000 Besucher strömten in die kleine Klötzchen-Wunderwelt. Neben den über 50 Attraktionen und Shows des 60 Hektar großen Parks, begeisterte vor allem das Miniland USA, in dem amerikanische Sehenswürdigkeiten aus Florida, Las Vegas, Washington DC und New York aus Millionen von Legosteinen nachgebaut wurden. „Alle Modelle wurden aus ganz normalen Legosteinen gebaut“, schwärmt Bill Vollbrecht, der alle Lego Modelle des Parks entworfen hat. „Keine einziger Stein wurde speziell angefertigt. Jedes Kind kann genau diese Steingrößen, -formen und -farben kaufen. Wir wollen zeigen, was man alles aus Lego bauen kann. Es ist das ultimative Spielzeug.“

Legoland Florida Opening Legoland Florida – Die Eröffnung, die Kritiken und erste Zukunftspläne

Adrian Jones eröffnet unter tobendem Beifall das weltweit größte Legoland

Von der Themenpark verwöhnten Bevölkerung Floridas hagelte es aber auch massenweise Kritik. Die 30 bis 45 Minuten langen Warteschlangen wurden von den meisten zwar geduldig ertragen, aber wenn den Imbissbuden das Essen ausgeht, scheint der typische Amerikaner dann doch etwas nervös zu werden. Für einen weiteren Aufreger sorgte die Aussichtsplattform „Island in the Sky“, als diese wegen eines technischen Defekts ihren Dienst versagte und die Fahrgäste für ca. 10 Minuten, in einer Höhe von 46 Metern fest hingen. Eigentlich nicht weiter tragisch, aber geflüsterte Bemerkungen wie „Bei Disney wäre das nicht passiert“ wollten die Verantwortlichen an diesem lange herbeigesehnten Wochenende sicher nicht hören. Abgesehen davon, dass selbst Disney von Zeit zu Zeit mit technischen Problemen zu kämpfen hat.

Legoland Florida Lego Safari Legoland Florida – Die Eröffnung, die Kritiken und erste Zukunftspläne

Safari Trek wird sicher auch in Florida ein Hit bei den kleinen Besuchern

Harsche Kritiken betrafen auch das Angebot an Attraktionen, da sich diese vorwiegend an Lego fanatische Kinder zwischen 2 und 12 Jahren richten. Als ob das bei einem Legoland nicht von Anfang an klar gewesen wäre. Die Freizeitpark Kette setzt seit Jahren erfolgreich auf Familientaugliche Fahrgeschäfte und wenn man dem neuen Standort in Florida eines ankreiden kann, dann das die etwas ruppige, 75 Jahre alte Holzachterbahn Starliner wegen dieser Philosophie abgerissen wurde. „Im Gegensatz zu den anderen Themenparks in Florida, bieten wir keine Attraktionen für alle Altersgruppen“, erklärt General Manager Adrian Jones. „Manche halten diese eng gesteckte Zielgruppe für unsere größte Schwäche. Aber das denke ich nicht. Wir wollen die besten in dieser Kategorie sein.“

Legoland Florida Miniland USA Space Shuttle Legoland Florida – Die Eröffnung, die Kritiken und erste Zukunftspläne

Ein Spaceshuttle darf im Legoland Florida natürlich auch nicht fehlen

Also alles beim alten, im neuen Legoland? Lohnt sich der Besuch für gestandene Günzburg, Windsor und Billund Fans überhaupt? Ja, denn das fünfte und größte Legoland ist etwas ganz besonderes: Der Freizeitpark wurde auf dem ehemaligen Grundstück der 1932 eröffneten Cypress Gardens errichtet und auch heute erinnert noch vieles an den berühmten botanischen Garten, der einst das Tourismus Juwel Floridas war. Die legendäre Wasserski Show blieb von der Umgestaltung genau so verschont, wie ein Teil der exotischen Pflanzen und die 51 km/h schnelle Martin & Vleminckx Junior Holzachterbahn Triple Hurricane. Letztere dreht seit Samstag als Coastersaurus ihre Runden und begeistert die Besucher mit einer prähistorischen Dschungel Thematisierung und lebensgroßen Dinosaurier Lego Modellen.

Legoland Florida Pirates Legoland Florida – Die Eröffnung, die Kritiken und erste Zukunftspläne

Die Wasserski Show hat eine Piraten Thematisierung verpasst bekommen

Das sich sich das neue Legoland, trotz seines historischen Erbes, nur schwer gegen die eingesessenen Konkurrenten Disney und Universal behaupten wird, scheint auch den Verantwortlichen klar zu sein. In Floridas hart umkämpften Freizeitpark Markt gewinnt nur, wer die vergnügungssüchtigen Touristen für mehrere Tage an sich bindet. Und so verwundert es nicht, dass der Legoland Geschäftsführer Nick Varney schon am Abend der Eröffnung die nächsten Erweiterungen angekündigt hat. Den Anfang macht ein Wasserpark, der auf den bereits seit 2005 bestehenden Splash Island Water Park der Cypress Gardens aufsetzt und im kommenden Mai, mit einer Lego Thematisierung wieder eröffnet wird. Bis spätestens 2015 soll dann noch ein Resort Hotel mit 500 Zimmern folgen. Die lokalen Bauarbeiter wirds freuen – Es gibt noch viel zu tun in Winter Haven…

Pictures: Copyright Legoland Florida, Merlin Entertainments Group

Kommentare geschlossen.