Terra Mítica – Der spanische Freizeitpark entlässt 215 Mitarbeiter!

Wie eine Achterbahn, so könnte man die Geschichte des spanischen Freizeitparks Terra Mítica bei Alicante am besten beschreiben. Nach der Eröffnung im Jahre 2000 wurde die Mehrheit des Parks vom Betreiber „Paramount Parks“ aufgekauft. Von dem Namenszusatz „a Paramount Park“ verabschiedete man sich allerdings schon 2004 nach Ablauf des Management Vertrags wieder. Seitdem steht der Park unter der Leitung der Region Valencia, welche den Park 2006 durch Grundstücksverkäufe zum ersten Mal schuldenfrei machte. Nun die Schocknachricht: Der Park ist erneut insolvent!

Terra Mitica Spanien Insolvenz 1 Terra Mítica – Der spanische Freizeitpark entlässt 215 Mitarbeiter!

Malerische Landschaften - dafür steht Terra Mítica!

Eine erste Rettungsmaßnahme wurde jedoch schon ergriffen: Ganze 215 von 386 Mitarbeitern wurden entlassen! Trotzdem möchte man den Park auch in diesem Jahr mit allen Attraktionen öffnen. Verständlicherweise haben nur ca. 20 Mitarbeiter ihre Kündigung sofort akzeptiert. Die anderen suchen erst nach rechtlicher Beratung und demonstrieren derweil mit ihren Gewerkschaften vor dem Parkeingang für ihre Arbeitsrechte. Zusätzlich stellt sich auch noch die Frage der Sicherheit. Denn ob es möglich ist, die Qualität der Wartung der Fahrgeschäfte und der Überwachung der Menschenmengen im rund 40 Hektar großen Park mit nur 171 Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, darf bezweifelt werden.

Terra Mitica Spanien Insolvenz 2 Terra Mítica – Der spanische Freizeitpark entlässt 215 Mitarbeiter!

Beeindruckende Lage - leider nicht finanziell...

Insgesamt wäre es doch wirklich sehr schade um den wunderschön angelegten Park. Aber wenn man sich jedoch die bewegte Vergangenheit von Terra Mítica anschaut, ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis der Freizeitpark seine Tore für immer schließt. Wir wünschen den Mitarbeitern alles Gute und hoffen das Beste!

Pictures: Copyright Terra Mítica

Kommentare geschlossen.