Energylandia in Polen steht vor der Eröffnung

Rund eine Autostunde westlich von Krakau gelegen eröffnet in wenigen Wochen ein neuer Freizeitpark: Das Energylandia. Während ein anderes polnisches Projekt, die Adventure World Warsaw im vergangenen Herbst spektakulär und wahrscheinlich endgültig auf Eis gelegt wurde, scheint einer Eröffnung dieses Freizeitparks nichts mehr im Wege zu stehen. Bereits in diesem Sommer soll eine erste Preopeningphase beginnen und aktuelle Bilder legen nahe, dass die Arbeiten planmäßig verlaufen.

energylandia karte 475x285 Energylandia in Polen steht vor der Eröffnung

Eine Übersicht des neuen Parks – zum Vergrößern klicken.

Doch was verbirgt sich hinter dem Freizeitpark, dessen Bau schon im Jahr 2009 begann und durch Mittel der Europäischen Union mitfinanziert wurde? Der Namensgeber für den polnischen Park ist die Disko Energy2000, die in Polen äußerst bekannt ist – u.a. durch das regelmäßige Verlegen von CDs mit Musik aus dem Club. Doch davon sollte man sich nicht zu sehr täuschen lassen: Zwar sollen auf dem Parkgelände auch Open-Air-Konzerte stattfinden, doch im Grunde verbirgt sich hinter dem Energylandia ein kleiner, aber trotzdem vielseitiger Freizeitpark mit vielen Angeboten für Familien. Für Kinder werden zum Beispiel Karussells, ein Labyrinth, Rundfahrten und ein Splash Battle geboten, dazu gibt es für die, die groß genug sind, zwei Achterbahnen: Fruity Loop, wohinter sich vermutlich ein Wacky Worm verbirgt, sowie der Mars Coaster.

energylandia kinderbereich Energylandia in Polen steht vor der Eröffnung

Ein Blick in den Bereich für Kinder.

Die Hauptattraktion des Energylandias werden hingegen zunächst andere sein, etwa das Rafting Atlantis, verschiedene Thrillrides wie der Frisbee Aztec Swing, der Freifallturm Tsunami Dropper und der Top Spin Apocalipto oder ein als Pyramide gestaltetes 4D-Kino. Eine in die Kategorie der extremen Rides eingeordnete Attraktion ist zudem der sogenannte Viking Rollercoaster, der auf einer früheren Version der Parkkarte auch Odino genannt wirdWelcher Achterbahntyp sich dahinter verbirgt, ist noch nicht bekannt, vermutlich handelt es sich jedoch um eine Fabbri-Bahn des Typs Spinning Madness. Auch die Kategorie Show wird im Energylandia wohl bedient werden – zwei Amphitheater sollen dafür genutzt werden.

energylandida kino Energylandia in Polen steht vor der Eröffnung

Das 4D-Kino des Parks, gebaut in einer Pyramide.

Achterbahnfans schielen allerdings nicht nur auf die in diesem Jahr neuen Attraktionen, sondern auch auf diejenigen die 2015 in einem zweiten Schritt hinzugefügt werden sollen: Drei weitere Achterbahnen. Diese wurden vom Park in die Kategorien Blue Fire, Pegasus und Spinning eingeteilt. Was schon anhand dieser Namen vermutet wurden konnte, ist inzwischen auch offiziell bestätigt- es wird sich hierbei um Achterbahnen aus dem Hause Mack handeln: Ein Launch Coaster mit Formel-1-Thematisierung, ein Youngstar Coaster mit ägyptischem und ein Spinning Coaster mit mexikanischem Theming. Für das Jahr 2015 ist darüber hinaus auch eine 3D-Attraktion vorgesehen, die von den Verantwortlichen als “einzigartig” in der Welt der Themenparks angekündigt wird. Offenbar wird hierfür auch die 3D-Brille Oculus Rift verwendet. Ob sich dahinter das 4D-Kino des Parks verbirgt, das eigentlich schon in diesem Jahr eröffnen soll oder um eine gänzlich neue Attraktion, die allerdings noch nicht auf dem Parkplan eingezeichnet ist, ist nicht ersichtlich. Im unten stehenden Video kann schon einmal ein erster Eindruck gewonnen werden.

Das Energylandia scheint, so der jetzige Eindruck, eine gesunde und ausgewogene Mischung zu bieten, die gerade für Familien interessant ist. Während das hochambitionierte Adventure-World-Projekt deutlich ins Stocken geraten ist, scheint das Energylandia seine Eröffnung mühelos erreichen zu können – und das wohl mit deutlich geringeren Investitionen.

energylandia amphittheater Energylandia in Polen steht vor der Eröffnung

Eines der beiden Amphittheater.

Copyright Bilder & Video: Energylandia

1 Kommentar

  1. Damian sagt:

    Die Discothek Energy 2000 gibt es zwei mal in Polen, deshalb ist sie auch so bekannt und gibt einen Energy Drink der genau so heißt.